Einmaliger Inkassoservice für Ihren Erfolg. Wir möchten, dass Sie jetzt Ihr Geld bekommen!

Die Rechnung ist geschrieben und verschickt. Vielleicht haben Sie auch schon gemahnt, gesprochen, telefoniert? Der Kunde ist nicht erreichbar, findet Ausreden, vertröstet oder reagiert gar nicht?

 

Werden Sie jetzt deutlicher und zeigen ihm, dass Ihre Geduld am Ende ist!

Mit unserem einmaligen Inkassoservice 1-Klick-Inkasso stellen wir Ihrem Kunden ein professionelles Inkassoschreiben zu und fordern ihn letztmalig auf, eine Zahlung zu leisten.

Der Clou:

Der Kunde wird direkt auf Ihr Konto zahlen! Sie haben sofort Zugriff auf das Geld und müssen nicht abwarten, bis wir den Vorgang abrechnen und auszahlen!

Außerdem:

Wir berechnen dem Kunden keine Inkassogebühren! Vielmehr weisen wir ihn freundlich aber deutlich darauf hin, dass wir für Sie als Inkassodienstleister tätig sind und aufgrund des guten Verhältnisses ausnahmsweise keine Inkassogebühr fällig wird. Zudem weisen wir darauf hin, dass eine nächste Maßnahme mit Kosten verbunden sein wird, die der Kunde zusätzlich zu zahlen hat.

 

Was passiert?

Der Kunde wird von uns als Inkassounternehmen zur Zahlung aufgefordert. Diese Maßnahme wird ernst genommen!

Zugleich wird diese Maßnahme aber auch positiv wahrgenommen, da keine Inkassogebühren berechnet werden. Zum Einen beschleunigt dies die Zahlung des Kunden (er fühlt sich gut behandelt und hat ja auch "Angst" davor, dass ab jetzt Kosten auf ihn zukommen wenn er nicht zahlt) und zum Anderen spricht dieses Vorgehen für Sie und bedeutet positives Image!

 

Und was kostet Sie dieser Service?

Wenn der Schuldner die Forderung an Sie überweist... nichts! Wir berechnen dem Schuldner neben Ihrer Rechnung eine Mahngebühr in Höhe von EUR 6,00. Diese Höhe ist nicht zu beanstanden. Unser Service kostet Sie netto pro Vorgang ebenfalls EUR 6,00. Erhalten Sie nun die Überweisung verbuchen Sie Ihre Rechnung und die erhaltene Mahngebühr (hiervon müssen Sie keine UST abführen!). Nachdem Sie für unseren Service netto ebenfalls nur EUR 6,00 bezahlt haben ist somit keine Belastung entstanden!

Und wenn der Schuldner nicht oder nur einen Teil zahlt? Beachten Sie hierzu bitte den nächsten Absatz.

 

Was passiert wenn der Kunde trotzdem nicht bezahlt hat?

Dann können Sie frei entscheiden, wie es weitergeht. Sie können uns z.B. einen normalen Inkassoauftrag erteilen. Natürlich wird die Ihnen zustehende Mahngebühr (EUR 6,00) weiterhin geltend gemacht. Alle weiter entstehenden Inkassogebühren trägt der Schuldner!

 

Wie funktioniert das Ganze? Ist es wirklich nur 1 Klick um den Auftrag zu erteilen?

Es ist ganz einfach:

  1. Einmalige Vorbereitung: Sie registrieren sich für den Inkassoservice 1-Klick-Inkasso. Diese Registrierung ist dauerhaft kostenlos für Sie! Sie gehen keinerlei Verpflichtung ein! Der Hintergrund ist, dass Sie künftig nicht bei jedem Auftrag Ihre Daten eingeben müssen sondern wir diese bereits im System haben.
  2. Dann entscheiden Sie, welches Guthaben Sie für künftige Aufträge haben möchten? Sie können jederzeit ganz flexibel weiteres Guthaben aufladen - jeder Fall kostet EUR 6,00. Sie müssen also nicht hohes Guthaben laden um gute Preise zu bekommen.
  3. Ab sofort können Sie Ihre Aufträge erfassen - Sie haben 2 Möglichkeiten:

a) Daten online eingeben und mit 1 Klick in die Verarbeitung geben.

b) betroffene Rechnung kommentarlos als Scan oder Foto an 1-Klick@die-inkassoexperten.de mailen.

 

Fertig! Sofort wird eine Inkassoaufforderung angefertigt und Ihrem Schuldner zugestellt. Per Mail erhalten Sie eine Auftragsbestätigung mit Hinweis zur Frist.

 

Sie haben Fragen? Wir sind gerne für Sie da!

powered by